Ski Freestyle 24.11.2018

Gremaud erneut auf dem Podest

Nach ihrem Doppelsieg zum Auftakt des Big-Air-Weltcups im italienischen Modena vermochten die Ski-Freestylerinnen Mathilde Gremaud und Sarah Höfflin auch beim ersten Slopestyle-Event zu überzeugen. Olympiasiegerin Höfflin wurde auf dem Stubaier Gletscher Zweite, die 18-jährige Freiburgerin und Olympia-Zweite Gremaud klassierte sich im 3. Rang. Die erst 16-jährige Estin Kelly Sildaru vermochte einen weiteren Doppelerfolg des Schweizer Teams zu verhindern. Sildaru, die 2016 und 2017 an den X-Games in der Disziplin Slopestyle triumphieren konnte, schaffte mit ihrem zweiten Final-Run den Sprung an die Spitze.

sda/fm/Bild Key/a