Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Wir hätten einen Punkt verdient»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

René Stritt (Trainer Düdingen II): «Wir waren bis zur 43. Minute besser. Doch dann hat Kerzers zwei Tore geschossen. Das gab uns moralisch einen Knacks. Wir sind mit der richtigen Einstellung wieder auf den Platz gekommen und wollten so früh wie möglich ein Tor erzielen – was uns auch gelang. Mit der Brechstange wollten wir dann den Ausgleich. Mit den Leistungen gegen Plaffeien und Kerzers hätten wir sicher einen Punkt verdient gehabt. Spielerisch können wir mithalten, aber die Erfahrung fehlt noch ein wenig. Ich möchte meiner Mannschaft zur tadellosen kämpferischen Leistung gratulieren.»Bruno Stulz (Trainer Kerzers): «Es war das schwere Spiel, das wir erwartet hatten. Wir machten wieder einmal zu viele Fehler in unserem Spiel. Anfangs war Düdingen ganz klar stärker. Wir hatten dann das Glück, kurz vor der Pause zwei Tore zu erzielen. Düdingen kam dann durch einen Fehler unserer Verteidigung wieder heran. Wir haben gekämpft, unsere guten Torchancen aber nicht ausgenützt.» fb

Mehr zum Thema