Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Wir waren gleich auf Kurs»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Wir waren gleich auf Kurs»

«Ich pochte heute auf einen guten Start. Diese Forderung wurde voll erfüllt», freute sich Olympics Trainer Damien Leyrolles nach der Final-Qualifikation. «So waren wir gleich auf Kurs und mussten nicht mehr zittern. Aber ich will deshalb nicht das Hinspiel ganz ausser Acht lassen, in welchem wir phasenweise unten durch mussten. Jetzt bereits an das Endspiel zu denken, wäre verfrüht. Zunächst stehen noch zwei Meisterschaftsspiele und der Cup-Viertelfinal gegen Boncourt an.»Sein Antipode Manu Schmitt würdigte vorab die Leistung der Freiburger: «Olympic verdient den Final, genauso wie die Führung in der Meisterschaft. Wir lagen heute zu schnell in Rückstand. Mental war dies für mein Team nur sehr schwer zu verkraften. Dennoch bin ich mit meiner Mannschaft nicht unzufrieden. Obwohl sie bereits früh wusste, dass der Final weg ist, hat das Team den Match mit Anstand zu Ende gespielt. Man darf nicht vergessen, dass wir mit einem komplett neuen Team in die Saison gestartet sind. Vielleicht haben sich einige Spieler nach der Siegesserie in letzter Zeit ein wenig überschätzt.»fs

Mehr zum Thema