Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Wir werden kämpfen wie die Hunde»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In den letzten zwei Wochen hat Olympic Coup an Coup gereiht. Mit sehr viel Kämpferherz hat der Meister aus dem Basketball-Entwicklungsland Schweiz nach Siegen über Saratow und Groningen die dritte Runde der Qualifikation für die Champions League erreicht – und dort am Montag das Hinspiel gegen das türkische Team Sakarya im St. Leonhard 87:85 gewonnen. Der neueste Coup war auch der spektakulärste. Nicht nur, weil Olympic zwischenzeitlich bis zu 17 Punkte Rückstand aufwies und selbst nicht genau wusste, wie es am Ende doch noch gewann. Sakarya ist schlicht ein sehr gutes Team. Die türkische Liga gilt nach der spanischen als die zweitbeste Europas. Sakarya, von einem türkischen Milliardär zu neuem Leben erweckt, erreichte dort letztes Jahr die Playoffs und hat auf diese Saison hin noch einmal aufgerüstet. Der amerikanische Point Guard Toney Douglas etwa bringt die Erfahrung von 394 NBA-Spielen mit. In seiner langen Karriere schaffte es der heute 32-Jährige im Dress der New York Knicks unter anderem, an einem Abend im Madison Square Garden neun Dreier zu verwandeln.

Nun wird Douglas von Riesentöter Olympic herausgefordert. Um die Gruppenphase der Champions League zu erreichen und sich dadurch 14 weitere Spiele und eine Antrittsprämie von 50 000 Euro zu sichern, brauchen die Freiburger den nächsten, ultimativen Coup: Sie müssen vor 5000 heissblütigen Fans in Sakarya bestehen. «Wir können viel mehr, als wir im Hinspiel gezeigt haben und werden das vor eigenem Publikum auch zeigen», sagte Sakarya-Spieler Jean Salumu nach dem Hinspiel.

Davon geht auch Olympic aus. Doch Justin Roberson, am Montag mit 29 Punkten Matchwinner, bringt mit einem Satz ziemlich gut auf den Punkt, in welchem Modus sich Olympic derzeit befindet: «Wir werden kämpfen wie die Hunde!»

Mehr zum Thema