Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wirbel um geheime Dokumente

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Washington Die Veröffentlichung von über 90 000 brisanten US-Militärdokumenten im Internet durch die Plattform WikiLeaks wirft ein düsteres Licht auf den Krieg in Afghanistan: Dieser verläuft schmutziger und gefährlicher als bislang bekannt. Die Dokumente zeugen von weit mehr zivilen Opfern als offiziell bekannt, von geheimen amerikanischen Todeskommandos sowie der Zusammenarbeit des pakistanischen Geheimdienstes mit den Taliban in Afghanistan.

Die Notizen der am Hindukusch kämpfenden US-Truppen wurden von der Enthüllungs-Website WikiLeaks veröffentlicht. Es sind grösstenteils Meldungen der Truppen aus dem Feld. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema