Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wirtschaftsförderung zahlt sich aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

1999 zur Schaffung von fast 900 Arbeitsplätzen beigetragen

Die Wirtschaftsförderung des Kantons Freiburg hat gestern in den Räumlichkeiten der Liebherr Maschinen Bulle AG über ihre Tätigkeiten und Ergebnisse im vergangenen Jahr informiert. Dabei konnten Staatsrat Michel Pittet und Direktor Rudolf Zurkinden mit grosser Genugtuung feststellen, dass die Wirtschaftsförderung zur Schaffung und Erweiterung von 28 Unternehmen beigetragen hat. Die dabei getätigten Investitionen belaufen sich auf 78 Millionen Franken.

Nach Meinung der Verantwortlichen tragen die Massnahmen zur Förderung der Freiburger Wirtschaft und die Standortpromotion im Ausland ihre Früchte. Die wirtschaftliche Erholung in der Schweiz und im Kanton haben sich ebenfalls positiv ausgewirkt. Zudem hat Freiburg gerade im letzten Jahr von der Liberalisierung des Marktes profitieren können.

Mehr zum Thema