Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wistenlach wurde zum «Vullywood»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Indisches Filmteam kam für Aufnahmen in die Region der drei Seen

. Unter dem Namen «Bollywood» ist die indische Filmszene in Europa erst in den letzten zwei Jahren richtig bekannt geworden. Doch schon 1984 hielt sich Regisseur Yash Chopra erstmals für Dreharbeiten in der Schweiz auf und kam fortan immer wieder.

Chopra zeigte sich am Samstag begeistert von der reizvollen Landschaft mit den Getreide- und Sonnenblumenfeldern sowie den drei Seen. Allerdings soll die schöne Wistenlacher Kulisse dem indischen Kinopublikum nicht etwa die Vorzüge der Drei-Seen-Region schmackhaft machen. Weil Dreharbeiten im Bundesstaat Kaschmir zu gefährlich sind, suchte er eine Region, die dieser Gegend ähnlich sieht. Auf dem Mont Vully wurde er fündig.
Chopra hat mit den Hauptdarstellern Sharukh Khan und Preity Zinta zwei Schauspieler dabei, die in Indien als absolute Stars gelten.

Mehr zum Thema