Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wo hört Transparenz auf, wo beginnt Datenschutz?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FREIBURG Auch im Zeitalter von Facebook wacht im Kanton Freiburg eine Behörde darüber, dass der Datenschutz eingehalten wird. Konkret schon bald wieder bei einem Gesetz zur Videoüberwachung. Seit Beginn des Jahres gilt im Kanton Freiburg aber das Öffentlichkeitsprinzip beim Zugang zu Dokumenten. Eine Beauftragte für Öffentlichkeit und Transparenz sorgt für eine reibungslose Umsetzung. Nicht immer ist die Trennung von Datenschutz und Transparenz einfach. Etwa beim Veröffentlichen von Gemeindeversammlungs-Protokollen im Internet. Eine erste Bilanz zeigt, dass zumeist pragmatische Lösungen gefunden werden.uh

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema