Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wollen die Menschen nichts lernen?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Irgendwie wollen wir Menschen nichts dazulernen. Mit Gewalt lässt sich niemandem ein Glauben aufzwingen. Wer heutzutage eine Zeitung liest, glaubt oft, er halte das Drehbuch zu einem Gruselfilm in seinen Händen. Tagtäglich sterben Menschen, nur weil sie anders denken. Unschuldige werden Opfer sinnloser Gräueltaten. Unbelehrbare Fanatiker schiessen auf Ahnungslose, zünden Sprengstoffe, enthaupten Wehrlose und rühmen sich noch dafür, zerstören Kulturgüter, entführen und schänden Kinder und Frauen. Alles geschieht im Namen von Religionsfanatikern. Schade, dass unsere Spezies zu solcher Gewalt neigt. Mit unseren Fähigkeiten liesse sich das irdische Dasein sinnvoller gestalten. Nicht alles läuft so, wie es sein sollte. Dennoch ist Terror kein guter Wegbereiter. Nur mit mehr Nächstenliebe und weniger Geldgier wird sich wirklich etwas verändern lassen. Hoffen wir weiter.

Mehr zum Thema