Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wunschkino für Senioren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Ciné-Club Murten mit Filmnachmittagen

Für diese Nachmittage mietet der Ciné-Club das Kino in Murten, organisiert und finanziert den Film und macht Werbung. Das sei kostspielig, erklärt Zahnd. Finanziert wird der Ciné-Club durch Mitgliederbeiträge. Wer Mitglied ist, bezahlt für die Filmvorführungen 8 Franken, ansonsten ist der Eintritt für AHV-Bezüger bei 13 Franken.
Obwohl im Schnitt um die 30 Personen die Filmvorführungen besuchen und alle Personen, die an der Organisation beteiligt sind, gratis arbeiten, können die Kosten nicht gedeckt werden. Aus diesem Grund möchte man neue Club-Mitglieder gewinnen oder andere Finanzierungsmöglichkeiten erschliessen, erklärt sie.

Treffen nach dem Film

Nach den Filmvorstellungen können die Seniorinnen und Senioren ins nahe gelegene Kirchgemeindehaus. Dort treffen sie sich zu Kaffee und Kuchen und diskutieren über den Film.

Ältere Menschen hätten oft eine Hemmschwelle zu überschreiten, um am Abend ins Kino zu gehen, weil sie dann in der Dunkelheit unterwegs seien. Daher sei der Freitagnachmittag geschätzt, weiss Iris Zahnd. Mit den Filmen würden auch alte Erinnerungen geweckt.
Die Vorführungen können von allen Interessierten besucht werden. Gezeigt werden ausschliesslich Filme in deutscher Sprache oder Mundart. Filme mit Untertitel seien bei älteren Menschen nicht so beliebt und für französischsprachige Filme fehle das Publikum.

Mehr zum Thema