Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

www.region-vully.ch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Web-Surfer bekommen unter www.region-vully.ch alles Nötige und Interessante zu den Gemeinden Bas-Vully, Haut-Vully und Mur (VD) und zur Region nördlich des Murtensees. Ein Veranstaltungskalender, ortsansässige Künstler, öffentliche Einrichtungen, Fahrpläne und kulinarische Spezialitäten bringen die Tourismusregion Wistenlach dem Internetbenutzer näher. Jetzt muss man nur noch hinfahren.

Der Tourismusverband im Wistenlach hat weitere Projekte hinter sich gebracht:In Zusammenarbeit mit Murten und Kerzers haben sie einen Touristenprospekt herausgegeben. Und in anderen Projekten steckt man mittendrin: Die Region ist mit dem ganzen Seebezirk die nächsten acht Tage am Comptoir de Romont vertreten und eröffnet nächsten Monat einen Winzerweg entlang der vielen Reben am Wistenlach. Die Wanderer werden viele Facetten des Weinbaus kennen lernen und gleichzeitig die schöne Aussicht geniessen können. Auch im Hinblick auf die Expo.02 bleibt die Region Vully am Ball, wie Präsident Michel Eichenberger verspricht. Die Grotten von Roches-Grises beispielsweise sollen wieder zugänglich gemacht werden. Dabei hat die Zivilschutz-Organisation die Treppen wieder in Stand gestellt.
Der Tourismusverband, seit Januar in neuen Räumlichkeiten in Nant, musste vernehmen, dass die Übernachtungen in der Region Vully im Jahr 1999 um ein halbes Prozent auf 132300 zurückgegangen sind. Bei einem Umsatz von 163000 Franken erwirtschaftete der Verband einen Gewinn von über 10000 Franken.

Mehr zum Thema