Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Xamax U21 – Düdingen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 2. Liga interregional trägt heute Abend eine Wochenrunde aus. Leader Düdingen, der am letzten Weekend spielfrei war, reist dabei zum Nachwuchsteam von Xamax Neuenburg. Das Hinspiel im Herbst gewannen die Sensler auf dem Birchhölzli mit 1:0.

Sieben Runden vor Schluss der Saison steht Düdingen praktisch als Aufsteiger in die erste Liga fest. Trotz dem riesigen Vorsprung ist die Motivation laut Assistenztrainer Hans-Peter Gauch immer noch voll da: «Bis wir auch mathematisch als Aufsteiger feststehen, wird Vollgas gegeben. Die Mannschaft brennt immer noch auf weitere Siege.» Heute Abend wir Trainer Jean-Claude Waeber auf seinen Stammgoalie Reto Spicher (Schule) verzichten müssen, und das Trio Henchoz, Giroud und Gerhardt ist gesperrt. Im Tor wird Nachwuchskeeper Lukas Herren spielen, und aus der zweiten Mannschaft machen ebenfalls drei Spieler den Weg an den Neuenburgersee mit.

Meistgelesen

Mehr zum Thema