Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Yannick Baechler fährt aufs Podest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die dritte Etappe des IXS European Downhill Cup wurde im österreichischen Schladming ausgetragen. Unter den 400 Teilnehmern aus 20 Nationen waren zum ersten Mal auch zwei Fahrer des Bikeclub Sense Oberland dabei. Janine Hübscher (Plaffeien) trat in der Kategorie Elite Women an, Yannick Baechler (Giffers) in der Kategorie Pro U17 Male.

Baechler raste bei seiner Premiere gleich aufs Podest: Für die 2,52 Kilometer lange Strecke mit 600 Höhenmetern benötigte er 4:29,9 Minuten und landete damit auf Platz zwei. Auf seinen Landsmann und Sieger Janosch Klaus büs­ste Baechler 4,3 Sekunden ein. Dritter wurde der Österreicher Gabriel Wibmer (4:30,6).

Keine Podestfahrt, aber dennoch eine gute Leistung zeigte Hübscher. In der Kategorie Elite Frauen (24 Fahrerinnen) wurde sie in 5:16,2 Sechzehnte. Gewonnen wurde das Rennen von der Italienerin Eleonora Farina in 4:35,8.ms

Mehr zum Thema