Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zahlreiche Opfer bei Anschlag auf Flughafen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Moskau Nur zehn Monate nach einem blutigen Attentat in der Moskauer Metro erschüttert ein neuer schwerer Anschlag die russische Hauptstadt. Im Flughafen Domodedowo starben bei einem Selbstmordanschlag am Montag mindestens 35 Menschen. 130 weitere wurden verletzt. Die Leiche eines mutmasslichen Attentäters sei am Anschlagort gefunden worden, hiess es bei den Ermittlungsbehörden. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema