Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zehn Standortvorschläge für Schwimmbad Sense

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wo eines Tages ein Schwimmbadzentrum im Sensebezirk stehen wird, ist noch nicht bekannt. Doch hat der Gemeindeverband Region Sense gestern an seiner Vorstandssitzung die zehn möglichen Standorte präsentiert. Sie waren allesamt Vorschläge der fünf Gemeinden Plaffeien, Tafers, Giffers, St. Ursen und Wünnewil-Flamatt.

Nachdem einige Gemeinden nach der ersten Standortana­lyse in Plaffeien verlangt hatten, eine erweiterte Prüfung über den gesamten Sensebezirk zu machen, hat die Arbeitsgruppe alle aufgefordert, ihre Vorschläge einzureichen. Nach einer umfangreichen Prüfung aller Standorte sei eine Einstufung entstanden, sagt der Präsident der Arbeitsgruppe, Daniel Bürdel. Bis Anfang Mai haben nun alle Gemeinden Zeit, einen Antrag zu stellen, damit ihr Standort Teil der nächsten Evaluierung wird.

jp

Bericht Seite 2

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema