Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zehn Tanzpaare laden zu Musik und Tanz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

St. AntoniDie Tänzerinnen und Tänzer der Volkstanzgruppe Freiburg kommen aus den verschiedensten Orten im Sense- und Seebezirk. Leider sei aus der Stadt Freiburg, von wo die Gruppe ihren Namen hat, niemand mehr dabei, erklärt die 50-jährige Denise Brügger. Sie ist seit neun Jahren Mitglied im Verein, seit vier Jahren Tanzleiterin. «In der Folklore bin ich zu Hause», sagt Denise Brügger. Doch auch der Aspekt der Kollegialität gefalle ihr an ihrem Hobby. Um zu Ideen für neue Choreografien zu kommen, macht sie Kurse in verschiedenen Regionen der Schweiz.

Tänze und Jodelgesang

Am Auftritt vom Samstagabend ist auch die Trachtenkapelle der Volkstanzgruppe mit dabei. «Das Programm gestaltet sich abwechslungsreich», sagt Denise Brügger. Die Volkstanzgruppe zeigt acht Tänze. Zehn Paare tanzen zurzeit in der Gruppe. Der Jodlerklub Alphüttli Plaffeien und das Schwyzerörgeliquartett Innovativ werden ebenfalls für gute Unterhaltung sorgen. Letzteres spielt nach dem Programm zum Tanz auf. Durch den Abend führt Schösu Hafner. ak

Restaurant Senslerhof, St. Antoni, Sa., 5. November, 20 Uhr.

Denise Brügger.Bild zvg

Mehr zum Thema