Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zeichnungen sind ein Aufsteller

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In ihrem Brief an die Redaktion schreibt die FN-Leserin Rose-Marie Catillaz-Jenny, dass ihre Mutter im Pflegeheim Region Ärgera in Giffers lebt. Anlässlich verschiedener Besuche habe sie mehrmals die Ausstellung der Zeichnungen von Apollonia Buchs besucht. «Dass eine über 80-jährige Bewohnerin so ausdrucksvolle, einfühlsame Trauer- und Glückwunschkarten zeichnet, bewundere ich sehr», schreibt sie in ihrem Aufsteller der Woche (siehe auch FN vom 12. Dezember).

Rose-Marie Catillaz-Jenny dankt auf diesem Weg auch dem Personal des Heims dafür, dass sie diesen Zeichnungen den verdienten Platz einräumen. «Danke vor allem an Frau Buchs», schreibt sie weiter.

Aufsteller gesucht

Im Rahmen der FN-Aktion «Das ist uns eine Nachricht wert» sucht die Redaktion für die Aktion «Aufsteller der Woche» Berichte über interessante Begegnungen, positive Erlebnisse und schöne Glücksmomente. Falls auch Sie einen Aufsteller erlebt haben, schicken Sie uns Ihre Geschichte an: Redaktion Freiburger Nachrichten, Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, Postfach 576, 1701 Freiburg; Fax: 026 426 47 40 oder per Mail: fn.redaktion@freiburger-nachrichten.ch  im

 

Meistgelesen

Mehr zum Thema