Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zeremonielle Wiedereröffnung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Kunsthalle Fri Art geht am Samstag eine Ausstellung mit einer Eröffnung zu Ende: Die «Retrospektive der geschlossenen Ausstellungen» zeigte seit dem Sommer verschiedene Arten, einen Ausstellungsraum zu verschliessen – immer in Erinnerung an Schliessungen, die seit den 1960er-Jahren überall auf der Welt stattgefunden haben (die FN berichteten). Die «Zeremonie der Entfernung der Türsiegel und Wiedereröffnung des Ausstellungsraums» geht einher mit der Vernissage einer umfassenden Publikation zum Thema «Anti-Museum».

cs

Fri Art, Kleinrahmengasse 22, Freiburg. Sa., 19. November, 18 Uhr.

Geschichten vom «Säuli-Toni»

In der Reihe «Heilige und ihre Legenden» geht es am Sonntag im Museum für Kunst und Geschichte Freiburg um den Heiligen Antonius, den Einsiedler. Dieser ist im Volksmund auch bekannt als «Säuli-Toni»; er ist der Schutzpatron der Bauern und ihrer Nutztiere, aber auch der Schweinehirten und Metzger. Im Museum erzählt Konservator Stephan Gasser vom Heiligen Antonius (auf Deutsch).

cs

Museum für Kunst und Geschichte, Murtengasse 12, Freiburg. So., 20. November, 16 Uhr.

Mehr zum Thema