Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zeugenaufruf in Flamatt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Polizei

Zeugenaufruf in Flamatt

Am Donnerstagabend (22.00 Uhr) fuhr eine 20-jährige Automobilistin auf der A12 von Bern in Richtung Freiburg. Auf der Höhe der Baustelle kurz nach der Ausfahrt Flamatt wurde sie von einem grossen dunklen Auto mit Waadtländer Nummernschild überholt und seitlich gerammt.Zeugenaufruf: Personen, die zusätzliche Angaben zu diesem Unfall in Flamatt machen können, sind gebeten, sich bei der Polizei (026 305 68 10) zu melden.Am Donnerstagmittag fuhr in Freiburg ein 71-jähriger Scooterfahrer ins Heck eines vor ihm stehenden Autos. Der Automobilist hatte angehalten, um beim Kreisel an der Zeughausstrasse den Vortritt zu gewähren. Der Zweiradlenker musste ins Kantonsspital gebracht werden.Freitagnachts fuhr ein 20-Jähriger auf der A12 von Lausanne in Richtung Freiburg. Auf dem Greyerzviadukt verlor er wegen Müdigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet zuerst an die Mittelleitplanke, um schliesslich auf dem Pannenstreifen zum Stillstand zu kommen. FN/Comm.

Mehr zum Thema