Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zeugenaufruf nach einer Kollision auf der A

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Automobilistin ist am Sonntagabend um 17.30 Uhr mit einem Auto und angekoppeltem Wohnwagen auf der Autobahn von Freiburg in Richtung Bern unterwegs gewesen. Wegen des dichten Nebels hatte sie, gemäss eigener Aussage, die Pannenblinker eingeschaltet. Hinter ihr fuhren zwei Personenwagen. Auf der Höhe von Wünnewil kam es in der Folge aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision zwischen diesen drei Fahrzeugen. Der geschätzte Sachschaden liegt gemäss Polizeiangaben bei 14000 Franken.

Allfällige Zeugen dieses Unfalls auf der Alpenseite der Autobahn A12 werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 026 3056810 mit der Kantonspolizei in Granges-Paccot in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema