Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zeugenaufruf nach Unfall in St. Ursen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Polizei

Zeugenaufruf nach Unfall in St. Ursen

Am Samstag gegen 9.30 Uhr ist es in St. Ursen, auf der Höhe eines Lebensmittelladens, zu einem Unfall gekommen, zu dem die Kantonspolizei einen Zeugenaufruf erlassen hat. Ein zehn Jahre alter Velofahrer wollte auf dem Fussgängerstreifen die Strasse überqueren. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Personenwagen, der von Tafers in Richtung Rechthalten unterwegs war. Nach der Kollision hat die Autofahrerin angehalten und sich mit dem Unfallopfer unterhalten. Sie unterliess es jedoch, diesem ihren Namen und ihre Adresse anzugeben. Der verunfallte Velofahrer hat in der Folge einen anderen Autofahrer angehalten, um ihn um Hilfe zu bitten. Die Polizei ersucht die Lenkerin des Unfallwagens sowie allfällige Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 026 305 68 10 zu melden.

Fussgänger verletzt

Am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr ist ein 16-jähriger Fussgänger bei einem Unfall in der Stadt Freiburg verletzt worden. Der Jugendliche hat die St.-Peter-Gasse auf dem Fussgängerstreifen trotz roter Ampel überquert und so einem Autofahrer die Vorfahrt genommen. Es kam zu einer Kollision. Der verletzte Fussgänger wurde per Ambulanz ins Kantonsspital gebracht. FN/Comm.

Mehr zum Thema