Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ziegen streicheln und Bergkäse probieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund 120 Ziegen leben auf dem Hof der Familie Ursula und Lienhard Raemy. Vor rund sechs Jahren haben die beiden von Kühen auf Ziegen umgestellt. Ein Grossteil der Milch geht in die Industrie, der Rest wird auf dem Hof zu Ziegenkäse verarbeitet. Die Ziegen der Rasse Gämsfarbige Gebirgsziege sind sehr lebhaft, neugierig und zutraulich.

Wer mehr über Ziegenzucht erfahren will, kann dies am kommenden Samstag tun. Die Projektgruppe «Erlebnis Landwirtschaft» des Naturparks Gantrisch organisiert einen Tag der offenen Stalltüren unter dem Motto «Stadt trifft Land». Dieser ist zwar in erster Linie dazu gedacht, der städtischen Bevölkerung das Landleben näherzubringen. Jedoch sind auch alle anderen interessierten Besucher willkommen. Der Anlass eignet sich gemäss Mitteilung der Organisatoren gut für Familien, da etwa die Möglichkeit besteht, kleine Geisslein zu streicheln.

Seit diesem Jahr wird im Weidli oberhalb der Geissalpbrücke auch mit Kuhmilch Käse produziert. Käser Yvan Aeby, der in Oberschrot und Alterswil zwei Käsereien betreibt, stellt im Produktionsraum der Familie Raemy den bekannten und preisgekrönten «Bergkäse Schwarzsee» her. Ein Grossteil seiner Milchlieferanten ist in der Bergzone ansässig. In diesen Tagen nimmt er die Produktion auf, so richtig los geht es dann im Sommer, wenn die Tiere auf den Alpen sind. Für die bessere Vermarktung des Bergkäses Schwarzsee ist letzten Sommer eine neue Gesellschaft gegründet worden. Darin sind acht Landwirtschaftsbetriebe aus dem Gebiet Muscherental und Schwarzsee vertreten. Zum Programm vom Samstag gehört unter anderem Showkäsen, Mel- ken, musikalische Unterhaltung, Degustation von Bergkäse und Ziegenspezialitäten.

Sa., 25. April, 10–17 Uhr. Raemys Ziegenhof, Strecke Plaffeien–Schwarzsee, ab Zollhaus Parkplatz mit Shuttlebus signalisiert.

Mehr zum Thema