Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ziegen zogen viele Besucher an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bulle Die Ziegenausstellung im Espace Gruyère in Bulle hat sich etabliert. Die vierte Auflage vom vergangenen Samstag war laut OK-Präsident Joe Quartenoud, Les Posses-sur-Bex, ein voller Erfolg: Er lobte die Qualität der Tiere und freute sich am grossen Besucheraufmarsch.

155 Milchziegen

48 Züchter stellten am Samstag im Espace Gruyère 155 Milchziegen aus. Im Kanton Freiburg stellen die gämsfarbige Gebirgsziege und die weisse Saanenziege die Hauptrassen dar. Daneben wurden einige Toggenburgerziegen, Pfauenziegen, Bündner Strahlenziegen und zwei Burenziegen vorgeführt.

Gesundheitscheck

Wie Geschäftsführerin Lea Egli ausführte, wurden die Ausstellungstiere bei der Auffuhr einem Gesundheitscheck unterzogen. Erstmals führten ein Tierarzt und ein Vertreter des Gesundheitsdienstes für Kleinwiederkäuer diese Eingangskontrollen durch. Die Milchziegen wurden von vier Experten beurteilt. Der Höhepunkt des Tages war die Wahl der Siegertiere aller Kategorien. ju

Die Siegertiere:

Gämsfarbige Gebirgsziege: Susi, Cindy Demierre, Hennens; Schöneuter: Daysie, Jean-Daniel Jordan, Vaulruz; Saanenziege: Diana, Toni Kneubühler, Uetendorf; Marina, Hans Krebs, Neuenegg; Jungzüchterwettbewerb: Hortensia, Gottfried Burri, Giffers.

Mehr zum Thema