Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zonta-Club mit Aktion gegen Belästigung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Zonta-Club organisiert an Freiburger Schulen einen Plakatwettbewerb zum Thema Belästigung. Dem Frauen-Service-Club geht es darum, das Bewusstsein für Belästigung aller Art ohne Unterschied des Geschlechts zu schärfen, um so besser auf dieses gesellschaftliche Pro­blem reagieren zu können. Der Wettbewerb fällt in die 16-tägige Kampagne von Menschenrechts- und Frauenorganisationen gegen Gewalt an Frauen. Diese beginnt am 25. November, dem internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen der UNO.

Die Poster können bis zum 17.  April 2020 beim Sekretariat der jeweiligen Schule eingereicht werden. Eine 5-köpfige Jury unter dem Vorsitz von Alex, dem Karikaturisten der Zeitung «La Liberté», wird die Arbeit in zwei Kategorien bewerten: Kollegium und OS. Die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten jeder Kategorie erhalten einen Preis im Wert von 500 respektive 300 und 200 Franken. Heuer feiert Zonta International sein 100-jähriges Bestehen. Der Zonta-Club Freiburg wurde 1981 gegründet.

rsa

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema