Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zu Besuch bei Freunden in Freiburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Die Solothurner Kantonsregierung weilte diese Woche für zwei Tage im Kanton Freiburg. Wie die Staatskanzlei mitteilt, empfing der Freiburger Staatsrat die Amtskollegen am Dienstag. Zuerst wurden die Gäste durch das Rathaus geführt, danach besichtigten sie das Museum für Nähmaschinen und ungewöhnliche Gegenstände. Am Mittwoch stand die Visite des Energieinformationszentrums von Electrobroc auf dem Programm. Der Tag endete mit einer Fahrt zum Rebgut Les Faverges, dem Besitz des Staates Freiburg im Lavaux.

Gegenseitige Besuche stärken den Zusammenhalt

Höflichkeitsbesuche zwischen Kantonsregierungen gehörten zur Tradition, schreibt die Staatskanzlei weiter. Sie ermöglichten einen ausgiebigen Erfahrungsaustausch und trügen zur Stärkung des Zusammenhalts zwischen den Kantonen bei. Der Kanton Solothurn ist bevölkerungsmässig mit dem Kanton Freiburg vergleichbar und im selben Jahr (1481) der Eidgenossenschaft beigetreten.fca

Mehr zum Thema