Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zu Ostern eine neue Achse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgSeit Mechaniker am 16. Oktober gemerkt haben, dass an einem Wagen des Funiculaires eine Achse zu locker sass, steht die schnellste Verbindung zwischen Unter- und Oberstadt still. Doch nun kann Martial Messeiller, Sprecher der Freiburgischen Verkehrsbetriebe TPF, eine gute Nachricht bekannt geben: Geht alles nach Plan, fährt die Standseilbahn am Karfreitag wieder. Bis dahin sollte am defekten Wagen eine neue Achse montiert sein. «Wir müssen aber auch noch Testfahrten durchführen, bevor wir die Linie wieder öffnen, denn die Sicherheit ist uns wichtig», sagte Messeiller gestern auf Anfrage. Bis die 110-jährige Bahn wieder fährt, sind auf der TPF-Buslinie 4 mehr Fahrzeuge unterwegs. njb

Mehr zum Thema