Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zu schnell auf verschneiten Strassen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Polizei musste über das Wochenende mehrmals wegen Unfällen ausrücken, die auf zu hohe Geschwindigkeit auf verschneiten oder vereisten Fahrbahnen zurückzuführen waren. Zwei Unfälle mit Sachschaden ereigneten sich auf der A12 in Flamatt und Riaz, je einer mit einem Leichtverletzten auf der A12 in Marsens und in Tafers. Die totale Schadensumme beläuft sich auf rund 100 000 Franken.

Brandausbruch in Freiburg

Am Freitag um 19.30 Uhr zog eine Gruppe Jugendlicher in den Räumlichkeiten des Pfarrhauses St. Paul im Schönberg Kerzen. Beim Aufheizen entzündete sich das Wachs. Es gelang den Jugendlichen das Feuer mit Decken zu ersticken. Die Feuerwehrleute mussten nur noch den Rauch bekämpfen. Der Schaden ist gemäss Polizei gering.

Mehr zum Thema