Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zuckerbrot und Peitsche für Nordkoreas Regime

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nordkoreas Diktator Kim Jong-un verstärkt offenbar die militärischen Anstrengungen weiter. Am Freitag verlegte das Militär eine Mittelstreckenrakete an die Ostküste des Landes. Diese hat eine Reichweite von bis zu 4000 Kilometern und könnte Südkorea, Japan oder die US-Basis auf Guam im Pazifik treffen. Südkorea hat darauf mit scharfen Worten reagiert. Der nationale Sicherheitsrat hat dem Norden für den Fall eines lokalen Krieges mit schwerer Vergeltung gedroht. Die USA haben dagegen als Signal der Entspannung einen geplanten Raketentest verschoben. sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema