Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zürcher Jugendliche haben auch Behinderten verletzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

München Innert einer halben Stunde schlugen sie fünf Männer zusammen und verletzten diese teils schwer. Sie hatten auch keine Hemmungen, einen schwer Behinderten anzugreifen.

Ob das Hauptopfer, ein 46-jähriger Geschäftsmann aus Nordrhein-Westfalen, bleibende Schäden davontragen wird, ist laut dem Münchner Polizeisprecher noch nicht klar. Sicherlich aber hätten alle Opfer psychisch unter den Attacken zu leiden, sagte er am Montag.

Der Verletzte konnte inzwischen befragt werden. Aufgrund einer Teilamnesie kann er sich laut Polizei jedoch nur an einen ersten Faustschlag erinnern, nicht aber an den weiteren Verlauf der Attacke. sda

Bericht und Interview Seite 15

Mehr zum Thema