Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zweckmässig organisiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zweckmässig organisiert

ZÜRICH. Die Schweizer Pensionskassen sind gemäss einer Umfrage heute grundsätzlich zweckmässig organisiert. Möglichkeiten für Verbesserungen sieht der «Swiss Institutional Survey» in der Einführung finanzieller Anreize für die Organmitglieder. Die Situation erfordere keine neuen Gesetzesbestimmungen, sagte am Montag Graziano Lusenti vom Beratungsunternehmen Lusenti Partners, das den «Survey» mit der Credit Suisse durchführt.In der Umfrage mit 164 teilnehmenden Pensionskassen gab lediglich ein Drittel an, die Mitglieder des eigenen Stiftungsrats oder der Anlagekommission finanziell zu entschädigen. Aber auch wenn die Vorsorgeeinrichtungen ihren Organen Bezahlung bieten, sind die Ansätze gemäss Survey «sehr tief angesetzt». sda

Mehr zum Thema