Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Bewerber:Eklat vor der Entscheidung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Weil sich die Gelegenheit bot, den Polizeiposten zu erwerben, stieg Giffers ins Rennen um den Standort ein. An der Gemeindeversammlung im Dezember stimmte Giffers dem Kredit für den Kauf und den Umbau der Liegenschaft zu (FN vom 6. Dezember). Erstaunt über dieses Vorgehen legte die bisherige Standortgemeinde Rechthalten den Kredit für den Umbau des Gemeindehauses ebenfalls an der Gemeindeversammlung im Dezember vor. Dieser wurde genehmigt. Gleichzeitig aber wurde der Entscheid über die Statuten zur Gründung des neuen Gemeindeverbandes für den Sozialdienst und die Amtsvormundschaft auf die nächste Gemeindeversammlung vertagt (FN vom 15. Dezember). Dahinter stand die Taktik, den Standortentscheid hinauszuzögern. «Immerhin hat dies die Diskussion in Gang gebracht», sagt Ammann Marcel Kolly. hpa

Mehr zum Thema