Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Diebe in Freiburg auf frischer Tat ertappt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Zwei Personen, die sich am Sonntag vor einer Woche um halb elf Uhr abends auf dem Jolimont-Weg in Freiburg befanden, verhielten sich auffällig und wurden deshalb von der Polizei beobachtet. Die Polizei erwischte einen der beiden dabei, wie er versuchte, Gegenstände aus einem der parkierten Wagen zu stehlen. Wie die Kantonspolizei gestern mitteilte, war die Scheibe dieses Wagens eingeschlagen worden. Die beiden Männer wurden sofort festgenommen. Es handelt sich dabei um einen 34-jährigen Mann tunesischer und einen 38-jährigen Mann algerischer Herkunft. Die Untersuchung habe rasch gezeigt, dass noch eine dritte Person in die Auto-Einbruchdiebstähle verwickelt sein musste. Es handelt sich dabei um einen 35-jährigen Mann algerischer Herkunft.

Hausdurchsuchungen

Die Kantonspolizei Freiburg hat daraufhin bei diesen Personen mehrere Hausdurchsuchungen durchgeführt und konnte dabei für die Untersuchung nützliche Gegenstände dingfest machen, wie zum Beispiel Informatikmaterial und persönliche Gegenstände. Die verdächtigen Personen wurden auf Anweisung des Staatsanwaltes in Untersuchungshaft gesetzt. ak

Mehr zum Thema