Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Ehrungen am Jahreskonzert der Musikgesellschaft Plaffeien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der bis fast auf den letzten Platz gefüllten Mehrzweckhalle konnte die Musikgesellschaft ihr diesjähriges Jahreskonzert abhalten. Unter der bewährten Leitung von Michel Stempfel stand der erste Teil ganz im Zeichen des Kantonalen Musikfestes. So wurden das Selbstwahlstück «The Four Noble Truths» von Philip Sparke wie auch das Aufgabestück für die 2. Klasse Harmonie – «Sinfonietta No. 2» von Etienne Crausaz–vorgeführt. Im zweiten Teil wurde unter anderem die Filmmusik von Batman unter der ebenfalls souveränen Leitung des Vizedirigenten Adrian Feyer gespielt.

Treue zur Blasmusik

Auch am Konzert mitgewirkt hat die Tambourengruppe Brünisried-Plaffeien unter der Leitung von Stefan Stempfel. Ihre fetzigen und exakten Rhythmen entlockten dem Publikum ebenfalls sehr grossen Applaus. Für ihre Treue zur Blasmusik konnten zwei verdiente Musikanten geehrt werden: Der langjährige Fähnrich Marcel Boschung für 25 Jahre aktives Musizieren zum kantonalen Veteranen und der Euphonist Bruno Brülhart für 35 Jahre zum eidgenössischen Veteranen. Marcel Boschung wurde zudem zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Die Ehrungen wurden durchgeführt vom Präsidenten des Musikverbandes der Sense, Markus Zollet.

Mehr zum Thema