Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Freiburger greifen nach dem Weltmeistertitel der Gasballonfahrer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Gordon-Bennett-Cup ist das älteste und härteste Gasballonrennen der Welt. Heute Abend beginnt im südfranzösischen Pau die 59. Ausgabe. Nicolas Tièche und Laurent Sciboz starten mit ihrem Ballon «FR Challenge» und haben ein ambitioniertes Ziel: Die beiden wollen den Weltmeistertitel gewinnen. Die internationale Konkurrenz ist stark, die Chancen der Freiburger sind dennoch intakt. Sie verfügen über einen innovativen, speziell angefertigten Ballon aus hochleistungsfähigen Materialien. Zudem können sich die beiden Piloten auf eine professionelle Bodencrew verlassen. ms

 Berichte Seiten 14 und 15

Meistgelesen

Mehr zum Thema