Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Gottéron-Junioren zu den Düdingen Bulls

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bild Corinne Aeberhard

Die Düdingen Bulls haben im Hinblick auf die kommende Saison zwei junge Verteidiger verpflichtet: Remo Curty und Noah Gehrken, die in dieser Saison beide für die Elit-A-Junioren von Gottéron spielten, wechseln zum Sensler Club in die MySports League.

Der 19-jährige Curty gehörte in dieser Saison zu den Dauerbrennern in Gottérons Elit-A-Mannschaft. In 55 Spielen kam er auf ein Tor, sechs Assists und 95 Strafminuten.

Der ebenfalls 19-jährige Gehrken hat in seiner Juniorenzeit schon für viele Vereine gespielt. Nach Thun, Langnau, Burgdorf, Davos und Chur lief er zuletzt für Freiburg auf. In 34 Spielen liess er sich in dieser Saison sechs Assists gutschreiben.

«Beide sind für ihre robuste Art zu spielen bekannt und kommen zu uns, um ihr Spiel auf das nächste Level zu bringen», schreiben die Düdingen Bulls in einem Communiqué.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema