Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Jahre ohne Führerschein gefahren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Justiz

Zwei Jahre ohne Führerschein gefahren

Ein 47-jähriger Mann geriet am 1. Juni 2006 gegen Mittag im Perolles in Freiburg in eine Verkehrskontrolle. Dabei stellte die Polizei fest, dass dem Autolenker der Führerschein schon am 3. August 2004 auf unbestimmte Zeit entzogen worden war, wegen Verletzung der Verkehrsregeln, Trunkenheit am Steuer und wegen Fahrens ohne Führerschein und ohne Versicherung.Der Mann gab zu, dass er seither sein Auto regelmässig für die Strecke Villars-sur-Glâne-Marly benutzt hatte.Vom Untersuchungsrichter wurde der 47-jährige Autolenker zu einer bedingten Gefängnisstrafe von 20 Tagen und einer Busse von 1000 Franken verurteilt. Die Verhandlungskosten hat er selber zu tragen. ak/Comm.

Autor:

Mehr zum Thema