Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Kapellen sollen renoviert werden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

HeitenriedDie 38 Pfarreimitglieder blickten mit Pfarreipräsident Lukas Lehmann auf das letzte Jahr zurück. Ein wichtiges Ereignis war das 30-jährige Priesterjubiläum von Pfarrer Thomas Sackmann.

5900 Franken Überschuss

Die Jahresrechnung 2008 schliesst bei einem Aufwand von 381 800 Franken und einem Ertrag von 375 900 Franken mit einem Aufwandsüberschuss von 5900 Franken.

Das Budget 2009 geht von der Annahme aus, dass die Steuereinnahmen im gleichen Rahmen eintreffen werden wie im Vorjahr. Es sieht bei 365 500 Franken Einnahmen und 364 900 Franken Ertrag einen Aufwandüberschuss von 600 Franken vor.

Angespannte finanzielle Lage

Aufgrund der angespannten finanziellen Lage können für die Renovation der Kapelle Selgiswil nur 10 000 Franken aus der laufenden Rechnung eingesetzt werden. Es stehen aber für diese Arbeiten und die Dachstuhlsanierung der Kapelle Schönfels 60 000 Franken aus den Rückstellungen zur Verfügung. Am Chäpellifest vom 1. Juni 2008 in Selgiswil fanden sich um die 600 Personen ein. Dank viel Freiwilligenarbeit warf dieser Anlass einen Reingewinn von 25 000 Franken ab.

Kapelle Selgiswil hat Innenrenovation nötig

Pfarreirätin Regula Jungo wies auf die dringende Innenrenovation der Kapelle Selgiswil hin. Es sollen Arbeiten in der Höhe von 55 000 Franken ausgeführt werden. Weitere Renovationen müssen hinausgeschoben werden, bis die nötigen Finanzen vorhanden sind.

Auch an Pfarrkirche stehen Renovationen an

Bezüglich Finanzplan bis 2013 äusserte sich Lukas Lehmann vorsichtig. Grössere Investitionen wie Renovationen an der Pfarrkirche Heitenried stehen an und Schulden müssen getilgt werden. Auf Antrag der Finanzkommission wurden die Jahresrechnung, das Budget und der Finanzplan von der Versammlung einstimmig genehmigt. im

Mehr zum Thema