Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei neue Mitglieder für Coriolis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wegen der sinkenden Beiträge des Casinos Barrière an den Gemeindeverband Coriolis hatten dessen Mitgliedgemeinden 2014 einer Erhöhung ihrer eigenen Beiträge zugestimmt (die FN berichteten). Mit dem Ja hatte der Freiburger Generalrat die Bedingung gestellt, dass der Gemeinderat aktiv weitere Mitgliedgemeinden suchen muss; auch hatten Generalräte ein entsprechendes Postulat eingereicht.

«Das Thema ist ganz aktuell», sagte Gemeinderat Laurent Dietrich (CVP) an der Generalratssitzung vom Montag. Denn an seiner Versammlung, die heute Abend stattfindet, wird der Gemeindeverband über eine Statutenänderung abstimmen, um Avry und Matran aufzunehmen. Dies bedeute 3500 zusätzliche Einwohner im Verband. Und durch die Fusion von Corminboeuf und Chésopelloz werde sich die Zahl der Einwohner, die zur Finanzierung von Coriolis beitragen, nochmals erhöhen, so Dietrich. Er begrüsse den Beitritt der zwei neuen Gemeinden, sagte Generalrat Bernhard Altermatt (CVP). Auch forderte er den Gemeinderat auf, nach weiteren Mitgliedern zu suchen–auch jenseits der Sprachgrenze. rb

Mehr zum Thema