Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei neue Pastoralassistenten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Ernennungen in der katholischen Seelsorge Deutschfreiburgs

Neuer Pastoralassistent in der deutschsprachigen Seelsorgeeinheit Stadt Freiburg und Umgebung wird der 48-jährige Emilio Gamez. Zurzeit ist der gebürtige Spanier noch in Bern als Behindertenseelsorger tätig. Er verfügt auch über Erfahrung in der Spitalseelsorge, als Pastoralassistent und Dozent für Ethik an einer Pflegerinnenschule. Emilio Gamez hat in Chur Theologie studiert, ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Seine neue Arbeitsstelle mit einem Pensum von 80 Prozent tritt er am 1. September an. Zusätzlich wird er an der OS Religionsunterricht erteilen. Er ergänzt das Seelsorgeteam nach dem Weggang von Wendelin Bucheli, priesterlicher Mitarbeiter.

Im August wird der 41-jährige Michael Lepke seine Tätigkeit als Pastoralassistent in der Pfarrei Gurmels aufnehmen – zu 65 Prozent in der Pfarreiseelsorge und zu 15 Prozent als Religionslehrer an der Orientierungsschule Gurmels. Lepke ist in Karlsruhe (D) geboren und schliesst zurzeit sein Studium der Katholischen Theologie an der Universität in Freiburg im Breisgau ab. Er bringt Erfahrungen mit als Religionslehrer, Pfarreimitarbeiter und in der Betreuung und Begleitung Jugendlicher. Während einiger Zeit war er freiberuflich auch als Grafikdesigner tätig.

Zwei neue Mitarbeiterinnen
auf der katechetischen Arbeitsstelle

Irma Tinguely ist als Verantwortliche für den katholischen Religionsunterricht an der Orientierungsschule auf der katechetischen Arbeitsstelle Deutschfreiburg zurückgetreten. Ihre Nachfolge übernehmen Brigitta Aebischer-Bertschy, Schmitten, und Therese Schmid-Marville, Freiburg. Beide werden ab September zu 20 Prozent auf der katechetischen Arbeitsstelle tätig sein, die von Filippo Niederer Stampfli geleitet wird.

Mehr zum Thema