Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei neue Vorschläge für die Spitze von Comet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Tosja Zywietz und Thilo von Selchow sollen in den Verwaltungsrat der Comet Holding AG gewählt werden. Das schlägt der Verwaltungsrat den Aktionärinnen und Aktionären anlässlich der Generalversammlung vom 22. April vor, wie er in einer Medienmitteilung schreibt. Der 49-jährige Deutsche Zywietz ist zurzeit für das operative Geschäft der deutschen Sick AG, einem Sensorenhersteller, zuständig. Von Selchow, ebenfalls aus Deutschland, mit Jahrgang 1962, führte zuletzt während 17 Jahren das Zentrum Mikroelektronik Dresden. Der langjährige Verwaltungsrat von Comet, Rolf Huber, stellt sich nicht zur Wiederwahl. Mit den zwei Neuzugängen soll der Rat von fünf auf sechs Mitglieder aufgestockt werden. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema