Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Olympic-Spieler im Nati-Aufgebot

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Nationalmannschaft der Schweizer Basketballer bestreitet am Sonntag in Vevey (14 Uhr) im Hinblick auf die kommenden EM-Qualifikationsspiele eine Testpartie gegen die in den Schweizer Klubs engagierten Ausländer. Am 23. und 26. Februar folgen in Lugano die Spiele gegen Ungarn und die Slowakei.

Stefano Bernasconi, Patrick Koller, Harold Mrazek, Norbert Valis (alle Lugano), Sébastien Borter und Daniel Stark (beide Boncourt), Alain Dénervaud und Pierre-Antoine Seydoux (beide Freiburg Olympic), Mathias Fernandez (Pully), Gary Grimes und Marco Sassella (beide Vacallo), Nicolas Porchet (Riviera), Michel Friedli (ohne Klub). – Trainer: Dusko Ivanovic.
Eric Morris (La Chaux-de-Fonds), Rashe Riviere (Martigny), Darryl Hardy (Monthey), Brett Beeson (Riviera), Mark Meredith und Nick Tarle (beide Olympique Lausanne), Mark Jones und Brian Hill (beide Morges), Tresel Rhone (Pully), Charles Poe (Versoix). – Trainer: Theren Bullock (Olympique Lausanne).

Mehr zum Thema