Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Schweizer Teams mit der Olympia-Norm

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Beachvolleyball Die Schweizer Beachvolleyballer haben mit ihren Exploits in Rom in sprichwörtlich letzter Sekunde die Olympia-Norm erfüllt. Bei den Männern sind zwei Teams direkt qualifiziert. Heyer/Chevallier fingen dank des zwingend notwendigen Siegs im Spiel um Rang 3 zwei vor ihnen liegende Duos noch ab. In der Olympia-Rangliste, in der die besten 16 Teams der Welt (maximal zwei pro Nation) berücksichtigt sind, rutschten der bald 40-jährige Zürcher und sein 15 Jahre jüngerer Partner aus Genf auf den letzten Drücker noch auf Rang 16 vor. Patrick Heuscher und Jefferson Bellaguarda, die mit Rang 5 das von Swiss Olympic geforderte Leistungskriterium (Top-10-Klassierung) doch noch erfüllten, schlossen den vorolympischen Zyklus im 9. Rang ab. Bei den Frauen standen Kuhn/Zumkehr bereits vor dem Turnier als Teilnehmerinnen fest. Si

Mehr zum Thema