Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei ungeklärte Einbruch-Fälle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am vergangenen Wochenende haben unbekannte Täter in Villars-sur-Glâne zwei Einbrüche verübt. Gemäss Angaben der Kantonspolizei ist nicht klar, ob in beiden Fällen dieselbe Täterschaft am Werk war.

Vom ersten Einbruch war das Einkaufszentrum Villars-Sud betroffen. Wie die Kantonspolizei gestern mitteilte,muss sich dieser Einbruch nach Ladenschluss zwischen Samstag, 16 Uhr, und Montag, 8 Uhr, ereignet haben. Die Diebe seien über das Dach in das Gebäude gestiegen und hätten Kosmetikprodukte und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Franken erbeutet.

Schauplatz des zweiten Einbruchs war ein Tankstellenshop in Villars-sur-Glâne. Hier waren die Täter in der Nacht vom Sonntag auf Montag am Werk. Sie sind von der Hinterseite des Gebäudes ins Innere des Shops gelangt und haben dort «mehrere Zehntausend Franken» gestohlen, wie die Polizei mitteilte. In beiden Fällen haben die unbekannten Täter den Kassenschrank mittels einer Schleifmaschine geöffnet. In beiden Angelegenheiten ist die Untersuchung noch im Gang. cn 

Mehr zum Thema