Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Variationen des Jazzpianos

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Pianisten Nathan Christe und Manon Mullener sind die Gewinner des Prix de la Spirale 2017. Morgen geben sie im Freiburger Jazzkeller ein Konzert und zeigen dabei zwei unterschiedliche Klavieruniversen. Nathan Christe spielt ein Soloprogramm, während Manon Mullener im Septett mit lateinamerikanischen Klängen auftrumpft.

cs

La Spirale, Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Sa., 24. März, 20.30 Uhr.

Mehr zum Thema