Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Verletzte nach Fahrzeugbränden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein Feuer hat am Montagabend in Autigny im Saanebezirk zwei Autos komplett zerstört. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt und von der Rega in ein Spital geflogen. Zudem wurde eine Frau verletzt, die mit der Ambulanz in ein Spital gebracht wurde, wie die Kantonspolizei Freiburg gestern mitteilte. Beim Eintreffen der Polizei in Autigny sei die Feuerwehr bereits dabei gewesen, den Brand zu bekämpfen. Der Mann habe zuvor Reparaturarbeiten an seinem Auto durchgeführt. Aus einem noch unbekannten Grund habe das Fahrzeug Feuer gefangen. Das Feuer griff danach auf ein daneben stehendes Auto über. Eine Untersuchung soll die genauen Umstände klären.

nas

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema