Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei Wechsel in der Geschäftsleitung von Fenaco

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Josef Sommer und Daniel Zurlinden geben in den nächsten zwei Jahren ihre Ämter in der Geschäftsleitung von Fenaco ab, um in den vorzeitigen Ruhestand zu gehen, wie die Genossenschaft in einer Medienmitteilung schreibt.

Josef Sommer, Leiter der Division Landi und der Region Ostschweiz, verlässt das Unternehmen Ende 2022. Die Division Landi wird David Käser übernehmen. Der gelernte Landwirt ist in Romont aufgewachsen und wohnt heute in Heimenhausen. Die Leitung der Region Ostschweiz wird der Thurgauer Daniel Braun übernehmen. 

Daniel Zurlinden, Leiter der Division Finanzen/Dienste, wird seinen Ruhestand Ende 2023 antreten. Für seine Nachfolge wird ein Rekrutierungsverfahren gestartet.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema