Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zweisprachigkeit nicht der Schule überlassen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Die Kinder zweisprachig zu erziehen – das ist für viele Eltern ein Wunsch, aber auch eine Herausforderung. «Manche Paare stellen zu hohe Ansprüche», sagt Cornelia Frigerio, die an der Pädagogischen Hochschule in Bern unterrichtet. Eltern sollten ihre Sprösslinge aber voll unterstützen: «Das Kind einfach in eine anderssprachige Schule zu schicken, reicht nicht.»cf

Bericht Seite 5

Mehr zum Thema