Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwischen Kunst und Neurologie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Unter dem Titel «Cinétique Oculaire Boa – Die Kunst, unsere Hirnströme zu beeinflussen» zeigt die Freiburger Malerin und Designerin Olivia Boa ihre Werke in der Passage Expo des Kantonsspitals Freiburg. Ihr Konzept besteht darin, mit bunten und grob aufgelösten Mustern die Hirnströme der Betrachter zu beeinflussen. Die Muster lösten unwillkürliche Augenbewegungen aus, die ähnlich wie beim Meditieren dazu beitrügen, besser mit Stress umzugehen, erklärt Boa.

cs

Passage Expo, Kantonsspital, Freiburg. Bis zum 31. Mai. Täglich 8 bis 20 Uhr.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema