Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwölf Vertreter neu in Ämter gewählt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Im Rahmen der Debatten der Dezembersession des Grossen Rates fanden mehrere Wahlen in Kommissionen und richterliche Ämter statt. So wählten die Grossräte aus ihren eigenen Reihen Laurent Dietrich (CVP, Freiburg) zum Mitglied der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission. René Kolly (FDP, Le Mouret-Ferpicloz) tritt neu in die Einbürgerungskommission ein. Sie ersetzen Edgar Schorderet beziehungsweise Fritz Burkhalter, die aus dem Grossen Rat austreten. Wie Schorderet und Burkhalter legen die Sensler Grossräte Bruno Jendly und Bruno Fasel Ende Jahr ihr Amt ab.

Weiter wählte der Rat Bruno Tinguely als Beisitzer des Friedensgerichts Sense, Alexis Carrel und Michel Seydoux als Beisitzer des Friedensgerichts Glane sowie Annelyse Chaperon und Maryline Werro als Beisitzerinnen des Friedensgerichts Vivisbach. Isabelle Théron wird Beisitzerin, Sascha Bischof, Lucas Chocomeli, Laure Zbinden-Boulianne und Marina Eggelhöfer werden Ersatzbeisitzer bei der Rekurskommission der Universität. uh

Mehr zum Thema