FREIBURG 23.12.2017

Weihnachtsgabe für nachhaltiges Quartier

Der Kanton und das Astra unterzeichnen eine Vereinbarung für den Bau der Autobahnüberdeckung Chamblioux-Bertigny.

Staatsrat Jean-François Steiert (SP) und Jean-Bernard Duchoud, Vizedirektor des Bundesamts für Strassen (Astra), haben am Freitag die Vereinbarung für den Bau der Autobahnüber­deckung von Chamblioux unterzeichnet. Dies teilte die Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion mit.

Das Bundesamt für Strassen sichert für das Überdeckungsprojekt eine finanzielle Beteiligung von 33 Millionen Franken zu, was dem Betrag für den ursprünglich geplanten Bau von Lärmschutzmauern entspricht.

Mit der Überdeckung der Autobahn wird das nachhaltige Quartier Chamblioux-Bertigny, das für den gesamten Kanton von strategischer Bedeutung ist, verwirklicht werden können. Dieses Quartier, das sich in der Nähe von mehreren Achsen des städtischen und regionalen öffentlichen Verkehrs, des künftigen Bahnhofs Givisiez und der Autobahn A 12 befindet, hat laut der Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion ein Potenzial für 20 000 bis 30 000 neue Einwohner.

jcg